Weiler mit Ministerin Walsmann auf Medientour in Jena

Medien

Im Rahmen ihrer Medientour besuchte Marion Walsmann, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Chefin der Thüringer Staatskanzlei, gemeinsam mit Bundestagskandidat Albert Weiler am 24. Juli die beiden Jenaer Unternehmen JenaBild und JenaTV. JenaBild mit Sitz in der Karl-Liebknecht-Straße 32 gilt als führendes Unternehmen Jenas in der Produktion von Image- und Werbefilmen, JenaTV wiederum als etablierter Regionalfernsehsender für Jena und Ostthüringen. Die Ministerin besuchte zudem den Offenen Kanal Jena sowie die Match2Blue GmbH. Während ihrer Medientour besucht Walsmann im Juli und August 16 Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Medien und Medienwirtschaf.  "Ich möchte mit den Unternehmern und Redakteuren über deren Ziele und Vorstellungen sprechen, wie wir Thüringen als Medienstandort und Standort der Medienwirtschaft weiter entwickeln können. Der Standort Thüringen befindet sich im nationalen und internationalen Konkurrenzkampf. Deshalb sind ständig Ideen und Handlungsansätze gefragt, um für die Unternehmen attraktive Rahmenbedingungen zu schaffen. Letztlich geht es auch um die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in diesem hoch interessanten Wirtschaftsbereich. Nicht zuletzt bilden die Thüringer Hochschulen in vielfältigen Studiengängen qualifizierten Nachwuchs dafür aus", erklärte Ministerin Walsmann im Vorfeld der Medientour.