„Tag der offenen Baustelle“ am Jagdbergtunnel

Wirtschaft und Verkehr

Im Vorfeld der geplanten Verkehrsfreigabe für Ende Oktober 2014 hat der direkt gewählte Bundestagsabgeorndenete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), den "Tag der offenen Baustelle" am neuen Tunnel "Jagdberg" am Westportal des neuen Streckenabschnitts der A4 bei Schorba besucht.

Mit der Neutrassierung der A4 und der Fertigstellung des 3,1 km langen Tunnels wird künftig der Naturraum des Leutratals besser geschützt und ein Unfallschwerpunkt der bisherigen Autobahnstrecke beseitigt. "Die Bestandsstrecke im Leutratal weist erhebliche verkehrliche Nachteile auf, die den heutigen Anforderungen schon lange nicht mehr genügt. Umso freut mich, dass der neue Tunnel Jagdberg in Kürze befahrbar sein wird" so Albert Weiler während des Rundgangs zum Tunnelfest.

Zu Gast waren neben Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministeriums, Katherina Reiche, Thüringens Bau- und Verkehrsminister Christian Carius sowie die beiden Jenaer Stadträte und Landtagskandidaten Prof. Dr. Dietmar Schuchardt und Guntram Wothly.