Sachspenden in Flutgebieten angekommen

Robert Weiß Deutschland, Ehrenamt, Ländlicher Raum, Umwelt

Die Sachspenden sind in Mayschoß, Rheinland-Pfalz, angekommen. Genau dort, wo sie jetzt gebraucht werden. Es sind 2 Notstromaggregate, 4 Kabeltrommeln, Benzinkanister, Baustrahler, Sägen, Schub- und Sackkarren, eine Vielzahl an Arbeitshandschuhen, Eimern und Besen sowie viele andere hilfreiche Dinge zusammengekommen. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bei allen Privatpersonen und Unternehmen die gespendet haben bedanken. Ein riesengroßes Dankeschön geht auch an den Landwirtschaftsbetrieb Jung in Breitenheerda, die den Transport in das Katastrophengebiet organisiert und durchgeführt haben. Die Solidarität der Menschen in diesem Land, die auch hunderte Kilometer weiter zu spüren ist, macht mich stolz! Danke!