Weiler hält erste Rede im Deutschen Bundestag

Arbeit, Arbeitsmarkt, Bund

Bundestagsabgeordneter Albert Weiler hält erste Rede im Bundestag über Mindestlohn   Berlin. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), hielt heute seine erste Rede im Deutschen Bundestag. Das Thema seiner sogenannten Jungfernrede war zum Antrag der Fraktion DIE LINKE „Mindestlohn in Höhe …

Wanderausstellung des Bundestages in Eisenberg

Bund

Gera/Jena/SHK. – Der Deutsche Bundestag präsentiert sich auf Initiative des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), in der Zeit vom   24. März bis 28. März 2014 mit der Wanderausstellung Deutscher Bundestag im Waldkrankenhaus „Rudolf Elle“ GmbH, Klosterlausnitzer Straße 81 in 07607 Eisenberg. …

Programm „Soziale Stadt“ wird aufgestockt

Bund

Bundeshaushalt legt Schwerpunkt in Städtebauförderung   Jena/Gera/SHK. – Das Bundeskabinett hat den 2. Regierungsentwurf zum Haushalt 2014 beschlossen. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), freut sich, dass im Bundeshaushalt 2014 für die Städtebauförderung 700 Millionen Euro zur Verfügung stehen.   Besonders nennenswert …

Mildaer Schüler besuchen Weiler im Deutschen Bundestag

Bund, Schule

Bundestagsabgeordneter Albert Weiler begeistert Schüler aus der Freien Ganztagsschule Milda für Politik   Berlin. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), empfing 60 Schülerinnen und Schüler aus der neunten Jahrgangsstufe der Freien Ganztagsschule Milda im Deutschen Bundestag.   Zunächst gab der Christdemokrat …

Weiler mit Festrede zur Gesellenfreisprechung

Arbeit

Bundestagsabgeordneter Albert Weiler hält Festansprache bei der Gesellenfreisprechung der Kfz-Innung Ostthüringen   Gera. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), hielt die Festansprache bei der Gesellenfreisprechung der Kfz-Innung Ostthüringen in Gera. Nach bestandener Gesellenprüfung erhielten 75 junge Menschen mit dem Gesellenbrief die Eintrittskarte in die Welt des Berufes. …

Langzeitarbeitslose brauchen eine Perspektive

Arbeitsmarkt

Albert Weiler MdB: „Jeder wird gebraucht. Langzeitarbeitslose brauchen eine Perspektive.“   Gera/Jena/SHK. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), traf sich mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt und Thüringen der Bundesagentur für Arbeit, Kay Senius. Als ordentliches Mitglied im Bundestagsausschuss …

Weiler setzt sich für die Hebammen ein

Bund

Bundestagsabgeordneter Albert Weiler setzt sich für die Hebammen ein Gera/Jena/ SHK. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holz-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), nimmt die Sorgen der freiberuflichen Hebammen und junger sowie werdender Eltern schon seit Längerem sehr ernst. Im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD (Seite 82) …

Klima schützen und Kommunen fördern

Umwelt

Kommunalrichtlinie 2014: Das Klima schützen und Kommunen fördern    Gera/Jena/SHK. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), informiert über das vom Bundesumweltministerium geförderte Klimaschutzprojekt auf kommunaler Ebene: „Klimaschutz ist eine Herausforderung, aber auch eine große Chance für die Kommunen. Durch die Investitionen …

Weiler unterstützt Stiftungspreis „Lebendige Stadt“

Bund

Bundestagsabgeordneter Albert Weiler ruft zum Stiftungspreis „Lebendige Stadt“ auf Jena/Gera/SHK. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), ruft alle Städte und Kommunen auf, sich für den Stiftungspreis „Lebendige Stadt“ zu bewerben. Gesucht werden Projekte, die einen Beitrag zur Erinnerungskultur ihrer Stadt und …

Hilfsfonds für DDR-Heimkinder wird aufgestockt

Bund

Bundestagsabgeordneter Albert Weiler: „Der Fonds ‚Heimerziehung in der DDR‘ wird fortgeführt.“ Berlin. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), gibt bekannt, dass der Fonds „Heimerziehung in der DDR in den Jahren 1949 bis 1990“ fortgeführt werden kann. Der Fonds soll von derzeit …