Ortsgruppe Kahla des Sozialverbandes VdK erhält 500 Euro von der Sparkasse

Ohne Kategorie

Jena/SHK. – Die Sparkasse in Kahla unterstützt regelmäßig Vereine. Diesmal stellt sie der Ortsgruppe Kahla/Orlamünde/Rothenstein des Sozialverbandes VdK 500 Euro für deren Vereinsarbeit zur Verfügung. Der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), der selbst seit 20 Jahren aktives Mitglied im VdK ist, freut sich über die erneute Zuwendung. Als ehemaliger Hauptamtsleiter der Stadt Kahla kennt er die Ortsgruppe und die Vorsitzende Brigitte Schmidt gut. „Hier engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich für soziale Gerechtigkeit und Solidarität. Die Ortsgruppe ist sehr aktiv und organisiert Infoveranstaltungen, unterstützt vor dem Sozialgericht oder macht ein Sommerfest für ihre Mitglieder“, erklärt Albert Weiler.

Das Geld wird für die Weiterbildung der Vorstände und Organisation von Veranstaltungen verwendet. So findet am 7. September 2015 im Leuchtenburggymnasium in Kahla ein informativer Gesprächsnachmittag zu Themen rund um die Pflege von Angehörigen statt, der thematisch durch Vertreter der Sparkasse und der SparkassenVersicherung begleitet wird.

Der Sozialverband VdK Deutschland e. V. (VdK) ist ein gemeinnütziger sowie politisch und konfessionell unabhängiger Verein, der die sozialen und politischen Interessen von Menschen mit Behinderungen, chronisch Kranken, Senioren und Rentnern sowie von Kriegs-, Wehrdienst- und Zivildienstopfern vertritt.