Nicaraguanische Botschafterin zu Gast in Jena

Aussenpolitik

Am 10. und 11. Dezember 2015 hat die nicaraguanische Botschafterin Karla Luzette Beteta Brenes auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Albert Helmut Weiler (CDU) Jena besucht. Auf dem Programm standen unter anderem ein Rundgang und ein Gespräch zum dualen Ausbildungssystem in der Karl-Volkmar-Stoy-Schule, ein Informationsgespräch zur kommunalen Daseinsvorsorge mit dem Leiter des städtischen Eigenbetriebs KSJ, Uwe Feige, und ein Besuch des Mehrgenerationenhauses des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt Jena-Weimar in Lobeda-Ost. In einer letzten Station ihrer Jena-Bereisung traf Frau Beteta Brenes auf den Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter. In einem Gedankenaustausch zu den partnerschaftlichen Aktivitäten der Stadt Jena und ihrer nicaraguanischen Partnerstadt San Marcos wurde über aktuelle und künftige entwicklungspolitische Projekte gesprochen.