Aktuelles

Mein Standpunkt

Ich lasse Landwirte nicht im Stich!

Die Landwirtschaft sichert die Grundversorgung der Bevölkerung und leistet einen wichtigen Beitrag für unser Gemeinwesen und unsere Lebensqualität. In Thüringen schaffen die zahlreichen Agrargenossenschaften und kleinen Familienbetriebe Arbeitsplätze vor Ort und sorgen für eine nachhaltige Landschaftspflege.
Dafür setze ich mich konkret ein:

  • Förderungsstruktur insbesondere für Agrargenossenschaften auch über 2020 hinaus zu erhalten
  • bei Krisen müssen wir den Landwirten zur Seite stehen und schnelle Hilfen ermöglichen.

Ich möchte die ländlichen Strukturen kräftigen und das Land als Lebens- und Wirtschaftsraum für die Zukunft gestalten.
Auch außerhalb der großen Städte ist das Leben vielfältig und attraktiv. Hier lebt etwa die Hälfte der Menschen.
Dafür setze ich mich konkret ein:

  • traditionell gewachsene Thüringer Strukturen bewahren, statt Realisierung geplanter Monsterkreise durch die Gebietsreform
  • Bahn- und ÖPNV-Anbindung im ländlichen Raum erhalten und ausbauen
  • kurze Wege und bezahlbare Angebote für Senioren sichern
  • flächendeckende Gesundheitsversorgung, insbesondere das Netz an Apotheken bewahren, denn diese sind – anders als Online-Apotheken – wichtige Anlaufpunkte im Notfall,
  • unnötige Abholzungen für Windkraft zu vermeiden