Fußballverein Rodatal Zöllnitz erhält Sponsoringvertrag

Ehrenamt, Sport

Jena/SHK. – Die Nachwuchsarbeit des Fußballvereines Rodatal Zöllnitz e.V. ist gesichert. Der Sportverein bat den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), um seine Unterstützung. Der CDU-Politiker setzte sich für den Verein bei der Thüringer Energie AG persönlich ein.

Der Fußballverein erhält einen Sponsoringvertrag über zwei Jahre mit jeweils 600 Euro. Das Geld soll für die Nachwuchsarbeit genutzt werden. „Ich selbst spiele gerne Fußball und freue mich, wenn junge Menschen sich für Sport begeistern. Die Nachwuchsarbeit ist für die Vereine unverzichtbar“, sagt Albert Weiler, der in seiner Freizeit im FC Bundestag spielt. Sein Dank gilt der TEAG für die finanzielle Unterstützung.