Exklusive Gussteile aus Gera

Wirtschaft

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), hat auf Einladung der beiden Geschäftsführer Hans- Joachim Wittwer und Siegfried Wiesner die Grau- und Metallguss GmbH im Gewerbegebiet Leibnizstraße besucht. Die Geraer Gießerei fertigt seit 1935 Gusseisen sowie Kupfer-Gusslegierungen für die Pumpen- und Armaturenindustrie. Das Unternehmen zählt derzeit 44 Mitarbeiter und setzt als Ausbildungsbetrieb auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Aufgrund der Betriebsgröße sowie der traditionellen Maschinen- und Handformverfahren erreicht die Gießerei eine hohe Flexibilität in der Fertigung von Gussteilen. Vor allem im Bereich der Schwimmbadtechnik und der Herstellung von Pumpenlaufrädern ist das Geraer Unternehmen führend in seiner Branche.

„Hier in Gera gibt es handfeste und am Markt etablierte Unternehmen, die im Vergleich mit Betrieben anderer Städte und Regionen Alleinstellungsmerkmale vorweisen können. Dabei muss man gerade auf die Geraer Gießerei verweisen, bei denen Kunden auch noch Einzelanfertigungen beziehen können, was in der Branche heute nicht mehr üblich ist. Gera ist ein starker Wirtschaftsstandort, für dessen Attraktivität künftig aktiver geworben werden sollte. Hier ist vor allem die Geraer Wirtschaftsförderung umso mehr in der Pflicht“, so Albert Weiler während des Unternehmensbesuchs.

Zuletzt hat die Grau- und Metallguss GmbH, die eine hundertprozentige Tochter der Hugo Lahme GmbH mit Sitz in Ennepetal ist, einen Jahresumsatz von sechs Millionen Euro erwirtschaftet. Den Fokus hat das Unternehmen in diesem Jahr auf Prozessoptimierungen sowie auf Maßnahmen der Energieeinsparung gesetzt. Im kommenden Jahr liegt der Schwerpunkt in der Einführung weiterer, neuentwickelter Werkstoffe, für die stetig steigenden Anforderungen an die Bauteile unserer Kunden. Um den Kundenkreis und den Bekanntheitsgrad der GMG permanent zu steigern, stellt GMG regelmäßig, gemeinsam mit der Muttergesellschaft Hugo Lahme, auf den führenden Guss-Fachmessen in Deutschland aus.