Weiler: Reduzierung der Wahlkreise problematisch

Robert Weiß Bund, CDU, Deutschland, Ländlicher Raum, Parteien, Thüringen, Wahlen

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), sieht die aktuellen Vorschläge zur Reform des Wahlrechts, die eine Verringerung der Anzahl der Wahlkreise beinhalten, sehr kritisch. „Der Bundestag ist schon heute das zweitgrößte Parlament der Welt und darf nicht unkontrolliert weiter wachsen. Insofern muss eine Reform des …

Abgeordneter Weiler begrüßt die Grundrente

Robert Weiß Bund, CDU, Demografie, Deutschland, Parteien, Regierung, Rente, Soziale Sicherung

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), begrüßt die in der Koalition erzielte Einigung zur Grundrente, die am Donnerstag im Bundestag abschließend debattiert wird und hebt die Einfachheit der Regelung für die Rentnerinnen und Rentner hervor. „Ich stimme für die Grundrente. Die Grundrente sorgt dafür, dass …

Weiler fordert eine stabile und werteorientierte Regierung für Thüringen

Robert Weiß Parteien, Regierung, Thüringen, Wahlen

Berlin/Erfurt.- Zwei Wochen nach der missglückten Wahl im Thüringer Landtag bittet der direktgewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Albert H. Weiler (CDU) die Mitglieder der CDU-Landtagsfraktion, die Linken weder direkt noch durch Stimmenenthaltung zu unterstützen.  „Angesichts der politischen Situation in Thüringen bin ich der festen Überzeugung, dass wir uns ohne Wenn und Aber …

Weiler zum Rücktritt von Kemmerich: Ein Abgeordneter wird von Nichtthüringern zerfleischt.

Robert Weiß CDU, Extremismus, Medien, Parteien, Thüringen, Wahlen

Berlin/Saalfeld. – „Ein Abgeordneter, der ein bürgerliches Wahlangebot macht, wird jetzt von Nichtthüringern zerfleischt. Das ist schockierend. Niemand außer Gott im Himmel weiß genau, wer ihn gewählt hat. Er hat sicher auch Unterstützer in anderen Parteien. Jetzt den Scharfrichter zu spielen, steht keinem gut zu Gesicht“, so kommentiert der direkt …

Weiler: Grundrente mit Bedürftigkeitsprüfung vertragsgemäß umsetzen

Robert Weiß Arbeit, Arbeit und soziale Sicherheit, Arbeitsmarkt, Bund, CDU, Parteien, Rente

Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Albert Weiler (CDU) fordert von der SPD, endlich der Grundrente gemäß des Koalitionsvertrages zuzustimmen. „Es ist für mich absolut unverständlich, dass bei dem Thema Grundrente seit Monaten von der SPD wegen der Bedürftigkeitsprüfung nachverhandelt wird. Im Koalitionsvertrag ist eindeutig eine Bedürftigkeitsprüfung vereinbart und an diese …

Holzlandgymnasium Hermsdorf im Deutschen Bundestag

Robert Weiß Bildung, Bund, Kinder und Jugend, Parteien, Schule, Thüringen

Berlin.- Zwei Klassen des Holzlandgymnasiums Hermsdorf folgten der Einladung des direktgewählten Ostthüringer Bundestagsabgeordneten Albert H. Weiler (CDU) und besuchten den Deutschen Bundestag. Obwohl die meisten Schülerinnen und Schüler nicht das erste Mal in der Hauptstadt waren, so war für die allermeisten der Besuch im Parlament eine ganz besondere Prämiere. Viele …

Kühnert kandidiert?!

Robert Weiß Bund, CDU, Parteien, Regierung

Berlin.- Anlässlich der jüngsten Sozialismusthesen des Bundesvorsitzenden der Jusos Kevin Kühnert vermutet der direktgewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Albert H. Weiler (CDU) persönliches Karriere Kalkül als Grund für diesen Vorstoß. „Mir ist klar, dass der politisch unerfahrene Kühnert keine große Wirtschaftskompetenz aufweist und stattdessen lediglich überholte sozialistische Vorschläge hervorbringt, die in der …

Weiler wirbt für Tag der offenen Tür im Deutschen Bundestag

Robert Weiß Bund, Geschichte, Parteien

Berlin.- Der Bundestag öffnet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal seine Türen für die Öffentlichkeit. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, am Sonntag, den 9. September von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) im Reichstagsgebäude, im Paul-Löbe-Haus und im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus einen Blick hinter die Kulissen von Parlament …

Weiler kritisiert Egotaktiker in der SPD

Robert Weiß Bund, Deutschland, Medien, Parteien, Regierung, Wahlen

Berlin. – Angesichts der von der Jungendorganisation der SPD angetriebenen #NoGroKo-Kampagne kritisiert der direktgewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Albert H. Weiler (CDU) den Einsatz einiger SPD-Mitglieder gegen die Fortführung der Großen Koalition. „Der Juso-Chef Kevin Kühnert gefährdet mit seinem egoistischen Verhalten unser Land. Ich sehe in Kevin Kühnert vor allem einen jungen …

Ramelow verhält sich wie ein Chamäleon

Parteien

Der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Albert H. Weiler (CDU) sieht sich in seiner Auffassung über Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die LINKE) in dessen neuerlichen Äußerungen, sich einen echten Lagerwahlkampf für die Bundestagswahl im kommenden Jahr zu wünschen, bestätigt, dass dieser je nach Situation, Gesprächspartner und politischer Wetterlage seine Meinung wechsele wie ein …