Weiler fordert Regierungsverantwortung von SPD

Jasper Ziemer Bund

Berlin. – Angesichts der gescheiterten Sondierungsverhandlungen kritisiert der direktgewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), das unverantwortliche Verhalten der FDP und appelliert gleichzeitig an die SPD, nun endlich Regierungsverantwortung zu übernehmen. „Ich bedauere sehr, dass die FDP am Ende das Handtuch geschmissen hat und sich so einfach aus der Verantwortung …

Kulturförderung in Ostthüringen: Weiler informiert über weitere Bundesmittel

Ben Koppe Bund, Kunst und Kultur, Ländlicher Raum

Der Ostthüringer Bundestagabgeordnete Albert H. Weiler (CDU) freut sich über weitere Fördermittel für Kultureinrichtungen in seinem Wahlkreis. Der Bund wird sich im Rahmen des Bundesprogramms „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland“ an der Einrichtung eines Museums zur ersten Bauhaus-Keramikwerkstatt in Dornburg im Jahr 2018 mit weiteren Bundesmitteln in Höhe von …

Albert Weiler begrüßt Gäste aus Saale-Orla-Kreis

mgross_awaildh63_b8eln Bund

Berlin. – Der Sommer in Deutschland zeigt sich dieser Tage nicht unbedingt von seiner Schokoladenseite. Allen Wetterkapriolen zum Trotz folgte eine Gruppe politisch interessierter Bürger aus dem Saale-Orla-Kreis der Einladung der scheidenden Bundestagsabgeordneten Carola Stauche (CDU) in die Hauptstadt.

Zwei Tage zu Gast beim Abgeordneten Weiler

Bund

Berlin. – Auf Einladung des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), besuchten etwa 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Jena und dem SHK die Hauptstadt. Kurz nach der Ankunft in Berlin folgten ein offener Austausch und nette Gespräche mit Abgeordneten Weiler – er …

Schüler aus Gera erkunden das politische Berlin

Bildung, Bund

Auf Einladung des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis Albert H. Weiler (CDU) besuchte die 10. Klasse der IGS – Staatliche Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Gera  den Deutschen Bundestag. Neben dem Besuch des Plenarsaals und der Kuppel des Reichstages hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, …

Weiler bezeichnet Änderung der Reiserichtlinie als bürokratischen Irrsinn

Bund

„Mich erreichen täglich Mails und Schreiben aus meinem Wahlkreis, in denen Inhaber von Reisebüros ihre Besorgnis über die geplanten Änderungen des Reiserechts ausdrücken. Es wäre in der Tat bürokratischer Irrsinn, wenn Einzelleistungen von den Kunden jeweils getrennt zu bezahlen sind, um zu verhindern, dass die kleinen Reisebüros wie die großen …

Ostdeutsche sind keine Psychopathen

Asyl, Bund, Extremismus

Für den Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordneten Albert H. Weiler (CDU) trägt Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die LINKE) eine Mitschuld an wachsenden Ressentiments unter den Menschen in den neuen Bundesländern gegenüber Asylbewerbern und Flüchtlingen. Weiler erinnert dabei an die Symbolpolitik Ramelows, bis zu 2.000 Flüchtlinge aus dem griechischen Lager Idomeni nach Thüringen holen zu …

Mit dem nötigen Biss in der Politik

Bildung, Bund

In der zurückliegenden Sitzungswoche begleitete mich Juliane Panzer aus dem Saale-Holzland-Kreis während meiner politischen Arneit im Deutschen Bundestags. Nachfolgend ihr Praktikumsbericht: Mit dem nötigen Biss in der Politik Im Rahmen meines Unionsstipendiums wendete ich mich an den Bundestagsabgeordneten Albert H. Weiler, um bei ihm für eine Woche ein Praktikum zu …

Thüringer Bundestagsabgeordnete kicken für guten Zweck

Bund, Sport

Der FC Bundestag, die Abgeordnetenmannschaft des Parlaments, hat gestern sein traditionelles Benefiz-Fußballturnier ausgerichtet. Im Berliner Olympiapark begrüßten die Parlamentarier aus allen Fraktionen des Bundestags dazu zwölf Mannschaften aus der Wirtschaft, Gemeinnützigkeit, Diplomatie und Sport. Darunter auch eine Mannschafft der SRH Kliniken in Thüringen. Der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Alber H. Weiler kämpfte …