11. Klasse des Eisenberger Schiller-Gymnasiums in Berlin

Bildung

11. Klasse des Friedrich-Schiller-Gymnasiums zu Gast im Deutschen Bundestag Berlin/Eisenberg. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), diskutierte mit 25 Schülerinnen und Schüler aus der elften Jahrgangsstufe des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Eisenberg im Deutschen Bundestag. Der Christdemokrat gab einen kurzen Einblick seines Arbeitsalltages im …

Mehr Geld für europäischen Jugendaustausch

Bildung

Erasmus – mehr Geld für europäischen Jugendaustausch Jena. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Jena, Albert H. Weiler (CDU), teilt mit, dass die Bundesregierung das europäische Austauschprogramm Erasmus mit 40 Prozent mehr Geld ausstattet. Fast 15 Milliarden Euro stehen von 2014 bis 2020 europaweit für die allgemeine und berufliche Bildung …

Eisenberger Schüler besuchen Weiler im Bundestag

Bildung

Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Eisenberg zu Gast im Deutschen Bundestag   Berlin/Eisenberg. – Die direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), empfing 30 Schülerinnen und Schüler aus der neunten Jahrgangsstufe des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Eisenberg in den Räumen des Deutschen Bundestages.   Das Gespräch begann …

Weiler setzt sich für Berufsschulzentrum Göschwitz ein

Arbeitsmarkt, Bildung

Bundestagsabgeordneter Albert H. Weiler: „Einschnitte für Berufsschulzentrum Jena-Göschwitz nicht hinnehmbar.“   Gera/Jena/SHK.- Dem Berufsschulzentrum Jena-Göschwitz (SBSZ) droht durch den Netzplan für die staatlichen berufsbildenden Schulen in Thüringen für das Schuljahr 2014/2015 der Verlust von Landesfachklassen in mehreren Berufsfeldern. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. …

2. Chance für Jugendliche mit Startschwierigkeiten

Bildung, Bund

Bundestagsabgeordneter Albert H. Weiler: „Jugendliche mit Startschwierigkeiten müssen eine 2. Chance bekommen.“ Gera/Jena/SHK. – „Die Bundesregierung wird auch weiterhin im Rahmen eines neuen Modellprojektes des Europäischen Sozialfonds (ESF) die soziale, schulische und berufliche Integration junger Menschen mit schlechteren Startchancen fördern“, freut sich der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und …

Bundesprogramme „Schulverweigerung – die 2. Chance“ verlängert

Bildung, Bund

Albert H. Weiler MdB: Bundesprogramme "Schulverweigerung – die 2. Chance" und "Kompetenzagenturen" bis Mitte 2014 verlängert   Gera/SHK. – Die erfolgreichen Programme der Initiative JUGEND STÄRKEN "Schulverweigerung – Die 2. Chance" und "Kompetenzagenturen" werden bis Mitte 2014 fortgesetzt. Zurückfließende Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds machen dies möglich. Konkret können mit …

Weiler MdB: Kinderrechte sind eine Herzensangelegenheit

Bildung, CDU, Kinder und Jugend

Besuch des Liebe Gymnasiums Gera zum Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention Albert Weiler MdB: „Kinderrechte sind eine Herzensangelegenheit“   Gera/Jena/SHK. – Zum Jahrestag der UN-Kinderkonvention am 20. November besuchte der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert Weiler (CDU), das Geraer Karl-Theodor-Liebe Gymnasium. Dabei sprach er vor Schülern im …

Weiler wirbt für mehr Klimaschutz an Schulen in seinem Wahlkreis

Bildung, Bund, Energie, Umwelt

Albert Weiler MdB: Mehr Klimaschutz an Schulen durch „Aktion Klima! Mobil“ der Bundesregierung Jena/Gera/SHK. – „Die Einstellung der jungen Generation zum Klima- und Umweltschutz beeinflusst maßgeblich den zukünftigen Umgang mit Ressourcen.“, schreibt der direktgewählte Bundestagsabgeordnete für Jena, Gera und den Saale-Holzlandkreis, Albert H. Weiler (CDU), in einem Informationsschreiben an alle …