PM: Abgeordnete Weiler und Schipanski fordern die Thüringer Landesregierung auf, sich am Härtefallfonds zu beteiligen

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Bund, CDU, Geschichte, Ländlicher Raum, Regierung, Rente, Thüringen

BERLIN. Die direktgewählten Thüringer CDU-Bundestagsabgeordneten, Albert Weiler und Tankred Schipanski, fordern eine zügige Aufsetzung eines Fonds zur Abmilderung von Härtefällen in der Rentenüberleitung. Es gibt verschiedene Berufs- und Personengruppen, die bei der Überleitung der DDR-Renten in die bundesdeutsche Rentenversicherung nicht ausreichend Beachtung finden konnten. Dazu zählen die Gruppe der in …

Abgeordneter Weiler informiert über die Fortsetzung der Ausbildungsprämie

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Bildung, Bund, CDU, Coronavirus, Deutschland, Kinder und Jugend, Kommunales, Ländlicher Raum, Mittelstand, Regierung, Thüringen, Wirtschaft

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), informiert, dass das Bundeskabinett die Verlängerung und Weiterentwicklung des Bundesprogramms „Ausbildungsplätz sichern“ beschlossen hat. „Mit Blick auf das neue Ausbildungsjahr und auch für die bereits begonnen beruflichen Ausbildungen gilt, dass wir um jeden Ausbildungsplatz kämpfen werden. Gerade in unsicheren …

Weiler informiert: Antragsstellung für Überbrückungshilfe III ist gestartet

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Arbeitsmarkt, Bund, Coronavirus, Deutschland, Finanzen und Steuern, Kommunales, Ländlicher Raum, Mittelstand, Regierung, Thüringen, Wirtschaft

Der Thüringer Bundestagsabgeordnete Albert informiert darüber, dass die Unternehmen in seinem Wahlkreis ab sofort online über ihren Steuerberater Überbrückungshilfe III beantragen können. Unternehmen, die von der Corona Pandemie und dem aktuellen Lockdown stark betroffen sind, können für die Zeit bis Ende Juni 2021 staatliche Unterstützung in Höhe von monatlich bis …

Weiler: Friseursalons müssen sofort wieder öffnen dürfen

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Coronavirus, Gesundheit, Kommunales, Ländlicher Raum, Regierung, Thüringen, Wirtschaft

Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Albert Weiler (CDU) spricht sich entschieden für das Ende des Lockdowns für körpernahe Dienstleistungen aus. „Ich empfinde es als hochgradig ungerecht und auch unlogisch, dass man sich Schönheitsoperationen unterziehen und Botox spritzen lassen kann, aber nicht zur Massage, zur Kosmetik oder zum Friseur darf.“ Die …

Abgeordneter Weiler wünscht sich maßvollere Fortsetzung der Corona-Hilfsmaßnahmen

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Bund, CDU, Coronavirus, Regierung, Wirtschaft

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), begrüßt im Grundsatz die fortgesetzte Unterstützung von Unternehmen durch die Bundesregierung, mahnt jedoch mit Blick auf die Ausgaben zur maßvolleren Ausgestaltung in der Zukunft. “Wir sehen insgesamt eine deutliche wirtschaftliche Erholung in Deutschland, das ist gut! Diese verdanken wir …

Bundestagsabgeordnete Albert H. Weiler (CDU) fordert Erhöhung der Hinzuverdienstgrenze für Frührentner über 2020 hinaus

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Demografie, Rente, Soziale Sicherung

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), fordert den Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil (SPD) auf, die Grenze für den abzugsfreien Hinzuverdienst für Frührentner Corona-bedingt über das Jahr 2020 hinaus von 6.300 Euro auf über 44.000 Euro anzuheben. “Die Erhöhung der Hinzuverdienstgrenze für 2020 …

Weiler macht sich für Ausnahmen bei CO2 Besteuerung in Keramikindustrie stark

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Bund, CDU, Energie, Ländlicher Raum, Thüringen, Umwelt, Wirtschaft

Hermsdorf. In dieser Woche war der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Saale-Holzland-Kreis, Albert Weiler, in der Porzellanfabrik Hermsdorf zu Besuch. Gemeinsam mit Geschäftsführerin Sybille Kaiser tauschte er sich über die aktuellen Herausforderungen aus, denen sich das im Bereich der technischen Keramik tätige Unternehmen zu stellen hat. Auch die Porzellanfabrik Hermsdorf …

Abgeordneter Weiler kritisiert Forderungen von Grünen und Linken nach stärkerer Erhöhung von Hartz IV

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Bund, CDU, Parteien, Regierung, Soziale Sicherung

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), kritisiert die am Montag publik gemachten Forderungen der Grünen und Linken nach noch stärkerer Erhöhung der Regelsätze für Hartz IV. Zuvor hatte der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, eine Corona-bedingte Steigerung der Regelsätze angekündigt. „Die Regelsätze für …

Abgeordneter Weiler: 130 Milliarden Euro zur Abmilderung der Corona-Folgen

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Arbeitsmarkt, Bund, CDU, Coronavirus, Finanzen und Steuern, Regierung, Wirtschaft, Wirtschaft und Verkehr

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordneter, Albert Weiler (CDU), freut sich mitzuteilen, dass sich die Regierungskoalition auf ein umfangreiches Konjunktur- und Zukunftspaket mit einem Volum von 130 Milliarden Euro verständigt hat. Zur Abmilderung der Folgen der Corona-Krise werde dieses Paket einen wichtigen Beitrag leisten.   „Sowohl im Rahmen meiner Ausschussarbeit …

Abgeordneter Weiler fordert einheitliche Kostenübernahme für Werkstätten für behinderte Menschen

Robert Weiß Arbeit und soziale Sicherheit, Arbeitsmarkt, CDU, Teilhabe behinderter Menschen, Thüringen, Wirtschaft

Berlin. – Der direkt gewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), fordert in einem dringenden Schreiben an die Landesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen, Frau Heike Werner, die einheitliche Gestaltung der Kostenübernahme für Werkstätten für behinderte Menschen in ganz Thüringen. „Werkstätten für behinderte Menschen spielen eine …