Albert Weiler für Sie – Gera, Jena & den Saale-Holzland-Kreis in den Bundestag!

André Weihermüller Bund, CDU, Wahlen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es freut mich sehr, dass Sie meine Internetseite besuchen, um sich über meine Person und Themen zu informieren. Ich heiße Sie herzlich willkommen, möchte mich Ihnen als Kandidat der CDU für die Bundestagswahl am 22. September 2013 vorstellen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Der Wahlkreis 194 Gera-Jena-Saale-Holzland-Kreis umfasst zwei der drei größten Städte Thüringens und einen starken Landkreis. Unsere Ostthüringer Region liegt in der Mitte Deutschlands und profitiert von seiner zentralen Lage. Während Jena als Wissenschafts- und Technologiezentrum exzellent dasteht, hat sich Gera von einem Industriestandort zu einer Dienstleistungsstadt entwickelt und neu aufgestellt. Dazwischen ist der ländliche Raum als Bioenergieregion und bei der Kinderbetreuung deutschlandweit Spitze.

Deshalb sind meine Schwerpunkte: Bildung und Wissenschaft, Wirtschaft und Arbeit, Verkehr und Infrastruktur, Umwelt und Tourismus sowie das Miteinander der Generationen. Für Sie, im Interesse der Bürgerinnen und Bürger will ich mich bodenständig, bürgernah und beständig einbringen. Unsere Heimat hat viel zu bieten: Von der Leuchtenburg bis zu den Dornburger Schlössern, Paddeln im Saaletal, Radfahren im Elstertal, Grillen im Paradies, feiern im Hofwiesenpark oder Deutschlands längstes Weihnachtstal im Eisenberger Mühltal. Dafür lohnt es sich vor Ort und in Berlin zu engagieren.

Ich kämpfe dafür, dass Angela Merkel unsere Bundeskanzlerin bleibt und möchte mich für eine starke Ostthüringer Region, Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis im Bundestag einsetzen. Dafür bitte ich Sie um Ihr Vertrauen und stehe Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Ob als Christ oder ehrenamtlicher Bürgermeister helfe ich mit Rat und Tat gern, wo ich kann. Sagen Sie mir, was Ihnen am Herzen liegt und machen Sie mit! Lassen Sie uns gemeinsam die vor uns liegenden Herausforderungen angehen, Probleme anpacken und unsere Zukunft gestalten!

Herzliche Grüße,
Ihr

Albert Helmut Weiler