Aktion Stromspar-Check: Strom sparen leicht gemacht

Ohne Kategorie

Jena. – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), besuchte den Stromspar Check in Jena-Lobeda. Die Aktion Stromspar-Check verbindet Klimaschutz mit Sozialpolitik. Der Deutsche Caritasverband und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) wollen Haushalten mit geringem Einkommen helfen, ihr knappes Budget und gleichzeitig das Klima zu schützen.

„Das Stromspar-Team kommt zu Ihnen ins Haus und überprüft den Stromverbrauch. Sie bekommen die ersten Tipps, wie Sie in Ihrem Haushalt Strom und damit bares Geld sparen können.
Das Ziel ist es, Verständnis bei den Konsumenten für Leistung, Verbräuche und Kosten zu schaffen. Im Durchschnitt spart jeder Haushalt nach einer solchen Beratung 132 Euro im Jahr“, erklärt Albert Weiler das Projekt. Teilnahmeberechtigt sind alle Haushalte, die über ein nur geringes Einkommen verfügen, das sind vor allem Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld sowie Inhaber von lokalen Sozialpässen.

Finanziell unterstützt wird das Angebot aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Die Finanzierung des Projektes läuft Ende des Jahres aus. Albert Weiler befürwortet die Aktion Stromspar-Check und möchte sich dafür einsetzen, dass diese erfolgreich weitergeführt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.stromspar-check.de/.