Weiler lehnt die Änderung des Infektionsschutzgesetzes ab – und wendet sich an die Koalitionsfraktionen

Robert Weiß Bund, CDU, Coronavirus, Deutschland, Gesundheit, Regierung, Thüringen

Berlin. – Der direktgewählte Ostthüringer Bundestagsabgeordnete, Albert H. Weiler (CDU), lehnt die Änderung des Infektionsschutzgesetzes ab. Diesbezüglich hat er sich mit einem Brief an die Fraktionsvorsitzenden und Abgeordneten der Regierungskoalition von CDU/CSU und SPD gewandt, um seine Bedenken mitzuteilen. „Die Gesetzesänderung unterwandert unser föderales System und zentralisiert Machtbefugnisse, die dauerhafte …